Sidebarmenu
    Die Tageslosung

Abbildung

Herzlich willkommen in unserer Versöhnungsgemeinde


Informieren Sie sich und kommen Sie zu uns.

Abbildung

15. FLOHMARKT, 04.05.2019, 8:00-12:30 Uhr

Bitte bringen Sie uns gut erhaltene und gebrauchsfähige Gegenstände aller Art aus Kleider-, Küchen- und Bücherschrank.
Ihre Spenden können Sie am Montag, 29. April, Dienstag, 30. April sowie am Donnerstag, 2. Mai 2019 in der Zeit von 10-12 und 15-17:30 Uhr im Gemeindehaus abgeben.
Kinder können Ihre eigenen Sachen gegen eine Kuchenspende selber verkaufen.
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an:
Helga Storch 06171-56316, Günther Quack 0160-90272625
Abbildung

SENIORENNACHMITTAG

Einen heiteren Nachmittag erlebten die Senioren am 27. März. Richard Bickert und seine Schwiegertochter trugen zusammen mit Bernd Storch Gedichte in Wetterauer und Frankfurter Dialekt vor. Es gab viel zu lachen.
Das nächste Treffen findet am 24. April mit dem Thema "Hand in Hand" statt.
Abbildung

KiTa Tausend-Füßler

Hier präsentiert sich die Gruppe der Erzieherinnen.


"Kommt. alles ist bereit"

Am Freitag, 01. März 2019, haben wir den Weltgebetstag 2019 in unserer Gemeinde mit einem ökumenische Gottesdienst unter dem Motto "Kommt, alles ist bereit", gefeiert.
In dem gut besuchten Gottesdienst wurde außerdem eine Kollekte von 600 Euro für Menschenrechtsorganisationen in Kolumbien gesammelt.
Abbildung

WECHSEL IM SEKRETARIAT

Beim Neujahrsempfang am 20. Januar 2019 wurde unsere langjährige Gemeindesekretärin, Frau Gaby Fahlbusch (2.v.r.), von Herrn Pfarrer Hartmann mit einer sehr persönlichen Rede und dem Dank der Gemeinde in den "Ruhestand" verabschiedet.
Gleichzeitig wurde ihre Nachfolgerin, Frau Martina Schreck (Mitte) herzlich willkommen geheissen. Wir wünschen Ihr viel Erfolg und Zufriedenheit bei ihrer Arbeit.
Abbildung

K I N D E R B I B E L T A G


Im Mittelpunkt des diesjährigen Kinderbibeltages am 3. November stand die biblische Geschichte von Rut und ihrer Schwiegermutter Noomi. Die Geschichte wurde vom Kinderbibel-
tagteam und der Kirchenmaus der Versöhnungsgemeinde „Anton“ mit einem Theaterstück den Kindern nahe gebracht wurde. Die Kinder lernten das Schicksal von Noomis Familie und deren Wegzug aus Juda in ein fremdes Land (Moab) kennen. Im Laufe des Tages wurde die Problematik des „Fremdseins“ und des erzwungenen Verlassens der Heimat aufgrund von Hunger oder Krieg auf verschiedene Weise thematisiert.
Auch das gemeinsame Singen, Beten, Spielen und Essen kamen an diesem Tag nicht zu kurz.
Zum Ende des Kinderbibeltages kamen Eltern und Kinder zu einem gemeinsamen Abschluss in der Kirche zusammen, bei dem von dem Erlebten und Erarbeiteten munter berichtet wurde. Dabei erzählten die Kinder noch mal die ganze Geschichte ihren Eltern. Stolz wurden Erinnerungssteine, Reisepässe und Freundschaftsbändchen, die am Tag entstanden sind, präsentiert. Kommentar eines Kindes: „Der Kinderbibeltag war echt cool, Mama!“

Ein musikalischer SOMMERABEND im Kirchengarten

Am Montag, 27. August 2018 hat Christine Teuber ihre eigenen Kompositionen einem dankbaren Publikum präsentiert.

KIRCHENMÄUSE machen einen Ausflug "Raus in die Natur"

Die RASSELBANDE macht weiter ...

... ab Freitag, 10. August 2018, 09:30 bis 11:00 Uhr
für Kinder von 6 - 36 Monaten.

WIR SUCHEN zum 01.08.2018 oder später:

- eine/n engagierte/n Erzieher/in
- für eine unserer Kindergartengruppen
- für bis zu 39 Stunden/Woche
- mit unbefristetem Arbeitsvertrag

Abbildung

Krippenspiel 2018 - Unterstützung gesucht

Das Krippenspiel wirft seine Schatten voraus. Es ist ein schönes Projekt in der Versöhnungsgemeinde, wenn ab Mitte November bis Heilig Abend zwischen 30-40 Kinder jeden Sonntag für eine knappe Stunde kommen, um das Spiel von Jesu Geburt einzuüben. Es macht die Adventszeit für die Kinder zu einer besonderen Zeit und bereitet auf das Weihnachtsfest vor.
In diesem Jahr ist unser großes Team an ehrenamtlichen Mitarbeitenden stark geschrumpft. Abitur, Familienzuwachs, starke Beanspruchung im Beruf oder Studium u.a. sind die Gründe.
Soll das Krippenspiel auch weiterhin ein schönes Projekt bleiben, das den Kindern und Erwachsenen Freude bringt, sind wir darauf angewiesen, dass wir Unterstützung finden.
Der Zeitaufwand ist ca. 1 Stunde sonntagmorgens von 18.November- 23.Dezember, ab 11.15 Uhr. Die Aufgabe: Eine Kleingruppe betreuen z.B. Hirten, Könige, Engelscharen und gemeinsam Texte und Lieder einüben.
Es macht nichts, wenn man nicht an allen Sonntagen kann, das geht uns allen so. Wer uns unterstützen kann oder Näheres erfahren will, melde sich bitte beim Gemeindebüro (T: 72488)

Die Gemeinde verabschiedet die Vorschulkinder aus der KiTa beim Gemeindefest

UNSERE KONFIRMANDINNEN UND KONFIRMANDEN 2018

14. F L O H M A R K T

OSTERGOTTESDIENST mit der KiTa am 27.03.2018

Die KIRCHENMÄUSE basteln und verreisen ...

KONFIRMANDEN - Seminar in Marburg

Evangelische Versöhnungsgemeinde Stierstadt/Weißkirchen, Oberursel, Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg Evangelische Versöhnungsgemeinde Stierstadt/Weißkirchen, Oberursel, Evangelisches Dekanat Hochtaunus, Dekanat Bad Homburg

   Valid CSS!  Valid XHTML 1.0!